Welttag des Buches 2019

Abtauchen in eine andere Welt

Der diesjährige Welttag des Buches am 23. April wurde in der Grund- und Oberschule Oldendorf wieder gefeiert. Am Tag nach den Osterferien erwartete die Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klassen ein buntes Programm rund um das Thema Buch.

Die Schülerinnen und Schüler durften sich zunächst zurücklehnen und sich vorlesen lassen: Freiwillige aus der Gemeinde haben die Lehrkräfte unterstützt und den Kindern aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen: Johann Schlichtmann (Bürgermeister der Gemeinde Oldendorf), Sven van Haren (Volksbank Oldendorf), Pastor Martin Michalik, Renate Sarbinowski, Ralph Bonz, Karen Rüther (Klassenlehrerin der 4a) und unsere Oberschulrektorin Julia Laing.

Anschließend bekamen die 4. und 5. Klässler/innen das Welttagsbuch „Der geheime Kontinent“ von der Buchhandlung Peschel in Himmelpforten überreicht. Und darum geht es:

„Abenteuer, wir kommen!, freuen sich Tim und Meike, als sie mit ihrer Klasse in der Jugendherberge der alten Burg ankommen. In der staubigen Bibliothek stoßen die Schüler auf eine mysteriöse Tür, die angeblich zu einem geheimen Kontinent führt, in eine Welt, in der es Einhörner, Zwerge und Elfen gibt. Und in der all die Geschichten passieren, die in unseren Büchern stehen. Für Tim und Meike klingt das zu fantastisch, um wahr zu sein. Doch kurze Zeit später erreicht sie ein Hilferuf: Der Geheime Kontinent wird von einem gefährlichen Lindwurm bedroht! Tim und Meike müssen all ihren Mut aufbringen, um sich der gefährlichen Kreatur zu stellen.“ (Text von der Homepage https://www.welttag-des-buches.de/ich-schenk-dir-eine-geschichte/)

Die 6. Klässler/innen durften sich währenddessen bereits an verschiedenen Stationen zu Geschichten kreativ betätigen: Mit Hilfe von Frau Schomaker konnten die Kinder Bücherwürmer als Lesezeichen basteln, an einem Gewinnspiel teilnehmen, ein Märchen-Quiz erraten, eigene Geschichten schreiben und Comics zeichnen, ein Gemeinschaftsbild malen sowie mit Hilfe von Frau Eckhoff Standbilder zum Thema Märchen erstellen. Die besten Fotos der Station wurden mit Büchern prämiert.

Die 5.Klässler/innen kamen nach dem Buchladen-Quiz hinzu und haben viele Stationen mit Begeisterung erledigt.

Das machen wir im nächsten Jahr unbedingt wieder.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer.