Reformationsgottesdienst in der Kirche

Angst und Freiheit – und was hat das mit Martin Luther zu tun?

Am 31.10.2016 besuchten die Jahrgänge 3 und 4 den Gottesdienst in der St. Martin Kirche in Oldendorf.

img_3386

Als der Mönch Martin Luther am 31.10.1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel veröffentlicht, denkt er noch nicht an den endgültigen Bruch mit der katholischen Kirche. Noch will er nicht verändern, nicht spalten. Doch schon bald löste er mit seinen Ideen eine gewaltige religiöse Umwälzung aus.

Zum Thema „Angst und Freiheit – und was hat das mit Martin Luther zu tun?“ bereitete Pastorin Franz den Schülern auf kindgerechte und anschauliche Weise einen Einblick die Geschichte der evangelischen Kirche.