Polenaustausch 2015/2016


Wieder ein tolles Jahr deutsch-polnischer Freundschaft !!!

Im September haben unsere Schüler des Polenaustausches 2015/2016 unsere polnischen Freunde für eine Woche in Puck besucht.

img_7621  img_7630

Nachdem der diesjährige deutsch-polnische Austausch im Juni hier bei uns in Oldendorf stattgefunden hat und es dieses Jahr um das Thema „Sport verbindet“ ging, sind unsere „deutschen Athleten“ der Polenaustauschgruppe mit großer Vorfreude von Hamburg nach Danzig geflogen und weiter zur Gemeinde Puck an die Ostsee gereist.

Wir wurden mit großer Gastfreundlichkeit von unseren polnischen Freunden empfangen und die Austauschschüler waren froh, sich endlich wieder in die Arme schließen zu können. Das Programm beinhaltete nicht nur kulturelle Ausflüge wie z. B. Danzig oder Gdynia, sondern auch eine Reise in ein Wikingerdorf, in dem die Kinder leben durften wie die Wikinger selber und auch das Bogenschießen oder Brotbacken ausprobieren durften.

img_1061       img_7011

 

 

 

 

img_6953     img_1139

Da unser diesjähriges Thema „Sport verbindet“ war, durften natürlich sportliche Aktivitäten ,wie das Sportfest an den Schulen, Kegeln oder Wandern an der Ostsee nicht fehlen. Hier wurde gegeneinander aber am Schluss auch wieder miteinander angetreten und im Vordergrund stand immer der gemeinsame Spaß.

img_7360

img_7373

Das Thema „Sport“ beinhaltete nicht nur Muskelkraft, Ausdauer und Geschicklichkeit, sondern auch Denksport und da kamen die Gehirnzellen in dem Escape-Room richtig ins Schwitzen. Die Austauschschüler mussten in Kleingruppen verschiedene Rätsel lösen. Sei es einen Mord im Mittelalter aufklären oder die richtige Diagnose in einer Psychatrie herausfinden. Für jeden war etwas dabei.

img_7259

Sportlich ging es natürlich bei der gemeinsamen Disco weiter, bei der nicht nur die Schüler, sondern auch die Lehrer das Tanzbein geschwungen haben.

Leider geht jede schöne Zeit irgendwann zu Ende und nach einer Woche hieß es dann auch schon wieder den Rückweg in Richtung Heimat antreten. Bei der Abschlussfeier war ein Sprichwort gefallen, was diese deutsch-polnische Freundschaft in einem Satz darstellt:

„Freundschaft kennt weder Grenzen noch Entfernungen…“

In dem Sinne: Auf das nächste Jahr der deutsch-polnischen Freundschaft!!!

Hinweis: Wer sich für den nächsten Polenaustausch für dieses Schuljahr interessiert, kann sich ab Dezember bei Frau Korte oder Frau Jaeger anmelden. Es sind alle Schüler von der 6. bis 9. Klasse ganz herzlich eingeladen, um die deutsch-polnische Freundschaft weiter zu führen.

V. Jaeger